Kursdetails
Kursdetails

AJ0317 BigData - oder wie wir ausspioniert werden?

Die Digitalisierung und das Internet erleichtern unseren Alltag in vielerlei Hinsicht. Jedoch vergeht kaum ein Tag, an dem wir keine Daten teilen. Dies geschieht im Idealfall bewusst, meist wissen wir aber gar nicht, dass Daten über uns gesammelt werden. Ob die Anmeldung auf einer Website, die GPS-Daten unserer Joggingstrecke oder das Austauschen von Nachrichten mit Messengerdiensten - das Preisgeben von persönlichen Informationen gehört zum digitalen Alltag. Was mit diesen Daten passiert, ist uns kaum bewusst. Firmen arbeiten mit diesen Datensammlungen, was unter dem Begriff BigData bekannt ist.

Big Data wird oft mit der Verletzung von Persönlichkeitsrechten und zunehmender Überwachung in Verbindung gebracht. In der Sammlung großer Datenmengen liegen jedoch gleichzeitig auch Chancen und Innovationspotenziale.

Eingegangen wird auf folgende Fragen:
- Wo werden Daten unerkannt gesammelt?
- In welchen Bereichen beeinflusst BigData unseren Alltag?
- Wie können wir selbstbestimmt mit unseren Daten umgehen?
- Was passiert mit unseren Daten?
- Welchen Nutzen kann uns das Sammeln großer Daten bringen?

Kurs abgeschlossen

Kursort

Medienz. AS

Adresse: Fleurystraße 34
92224 Amberg


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
16.05.2024
Uhrzeit:
18:30 - 20:00 Uhr
Wo:
Fleurystraße 34, Medienzentrum Amberg-Sulzbach, Fleurystr. 34